Wenn du diese Website aufrufst und besuchst, werden verschiedene personenbezogene Daten verarbeitet. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

I. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Digital Charging Solutions GmbH Rosenstraße 18-19, 10178 Berlin Deutschland E-Mail: info@digitalchargingsolutions.com

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Digital Charging Solutions GmbH - Datenschutzbeauftragter - Rosenstraße 18-19, 10178 Berlin Deutschland E-Mail: dataprotection@digitalchargingsolutions.com

III. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Zugriff auf unsere Website

Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch solche Daten in Logfiles gespeichert und ggf. verarbeitet, die dein Browser an den Server übermittelt, auf dem die Inhalte der Website gehostet werden. Dies sind:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • IP-Adresse des zugreifenden Endgerätes;
  • Website, auf die zugegriffen wird;
  • die URL, von welcher die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde;
  • die Größe der übertragenen Datenmenge und
  • die übermittelte Browser-Kennung.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Bereitstellung der Inhalte von unserer Website sowie zu Zwecken der Identifikation und Rückverfolgung unzulässiger Zugriffe auf den Webserver und sonstiger Straftaten. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der Gewährleistung der IT-Sicherheit sowie in der Gewährleistung des Betriebs unserer Internetpräsenz.

Widerspruchsrecht

Die Datenverarbeitung ist für die Sicherung und den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Die Widerspruchsmöglichkeit ist daher nur durchsetzbar, wenn Sie unsere Website nicht aufrufen.

2. Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs unserer Website einsetzen. Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert.

Unser Hoster wird deine Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Hostings ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes.

Widerspruchsrecht

Die Datenverarbeitung ist für die Sicherung und den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Die Widerspruchsmöglichkeit ist daher nur durchsetzbar, wenn du unsere Website nicht aufrufst.

3. Kontaktaufnahme

Bei deiner Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von dir mitgeteilten Daten (deine E-Mail-Adresse, ggf. dein Name und deine Telefonnummer) von uns gespeichert, um deine Fragen zu beantworten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der von dir mitgeteilten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei darin, auf deine E-Mail über die von dir mitgeteilten Daten reagieren zu können, beispielsweise indem wir deine Anfrage beantworten. Erfolgt die Kontaktaufnahme in Bezug auf die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit dir, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Je nach Art deines Anliegens kann die Datenverarbeitung auch auf deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO basieren.

Widerspruchsrecht

Du kannst der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO jederzeit widersprechen. Um dein Widerspruchsrecht uns gegenüber wahrzunehmen, wende dich bitte entweder an dataprotection@digitalchargingsolutions.com oder an die o. g. Adresse. Wir werden deine Anfrage dann umgehend bearbeiten.

Widerrufsrecht

Soweit die Datenverarbeitung auf deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO basiert, hast du das Recht die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an dataprotection@digitalchargingsolutions.com. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

4. Vertragsschluss und Erbringung der Dienste

Im Zuge des Vertragsschlusses (Registrierung) und zur Erbringung unserer Dienste über die CHARGE NOW App verarbeiten wir die nachfolgenden personenbezogenen Daten von dir:

  • Kontaktdaten (z.B.: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse)
  • Accountdaten (z.B.: Kundenlogin, Zahlungsdaten)
  • Fahrzeugdaten
  • Eine individuelle Identifikationsnummer, die der CHARGE NOW Karte bzw. dem jeweiligen Authentifizierungsinstrument zugeordnet ist, das du zur Authentifizierung an den Ladesäulen verwendest.
  • Aufzeichnungen über die Benutzung der Ladesäulen, die deine einzelnen Ladevorgänge zeigen (sog. „charge detail records“).
  • Der Standort der Ladesäule, an der der Ladevorgang durchgeführt wurde, sowie dein Standort durch Anzeigen einer Karte zur leichteren Orientierung und Sicherstellung korrekter Adressen (den Standort verarbeiten wir nur soweit du einen e-Route Service nutzt und die GPS-Funktion in der CHARGE NOW App aktiviert hast).

Die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten erfolgt, um dir die Nutzung des Dienstes CHARGE NOW zu ermöglichen sowie zur Rechnungsstellung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

5. Anmeldung bzw. Registrierung auf dieser Website

Du kannst dich auf unserer Website anmelden bzw. registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Bereitstellung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den du dich registriert hast.

Die Verarbeitung der bei der Anmeldung bzw. Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Login mit Facebook

Wir bieten dir die Möglichkeit, dich mit Facebook-Connect anzumelden. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Zur Anmeldung wirst du auf die Seite von Facebook weitergeleitet, wo du dich mit deinen Nutzungsdaten anmelden kannst. Hierdurch werden dein Facebook-Profil und unser Dienst verknüpft. Durch die Verknüpfung werden folgende Informationen an uns übermittelt:

  • Facebook-Name
  • Facebook-Profil- und Titelbild
  • Facebook-Titelbild
  • bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse
  • Facebook-ID
  • Facebook-Freundeslisten
  • Facebook Likes („Gefällt-mir“-Angaben)
  • Geburtstag
  • Geschlecht
  • Land
  • Sprache

Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung deines Accounts genutzt.

Die Anmeldung bzw. Registrierung mit Facebook-Connect und die damit verbundenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung ist freiwillig. Du kannst die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, 20 / 39 Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung findest du unter:https://www.facebook.com/legal/controller_addendum.

Gemäß dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz von Facebook-Connect auf unserer Website verantwortlich. Betroffenenrechte (z. B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten kannst du direkt bei Facebook geltend machen. Wenn du die Betroffenenrechte bei uns geltend machst, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details hierzu findest du unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum., https://de-de.facebook.com/help/566994660333381. sowie https://www.facebook.com/policy.php.

Weitere Informationen findest du in den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen von Facebook. Diese findest du unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ sowie https://de-de.facebook.com/legal/terms/.

Login mit Google

Du kannst dich auf dieser Website mit deinem Google-Konto anmelden. Anbieter dieses Dienstes ist die Google Ireland Limited („Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um dich mit Google anzumelden, musst du lediglich deinen Google-Namen und dein Passwort eingeben. Google wird dich identifizieren und deine Identität auf unserer Website bestätigen.

Wenn du dich mit Google anmelden, ist es uns ggf. möglich bestimmte Informationen auf deinem Konto zu nutzen, um dein Profil bei uns zu vervollständigen. Ob und welche Informationen das sind, entscheidest du im Rahmen deiner Google-Sicherheitseinstellungen, die du hier findest: ttps://myaccount.google.com/security sowie https://myaccount.google.com/permissions.

Die Anmeldung bzw. Registrierung mit deinem Google-Konto und die damit verbundenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung ist freiwillig. Du kannst die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Login mit Apple

Du kannst dich auf dieser Website mit deinem Apple-Konto anmelden. Wenn du hiervon Gebrauch machst, erhalten wir die für die Registrierung bzw. Anmeldung benötigten Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Name) von Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, California, USA, 95014 („Apple“).

Um sich mit Apple anzumelden, musst du lediglich deine Apple-ID und dein Passwort eingeben. Apple wird dich identifizieren und deine Identität auf unserer Website bestätigen.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung deiner Daten durch Apple sowie zu deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Daten findest du in den Datenschutzhinweisen von Apple: https://www.apple.com/de/privacy.

Die Anmeldung mit deinem Apple-Konto und die damit verbundenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung ist freiwillig. Du kannst die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

6. Direktwerbung

Die von dir bei der Anmeldung für den CHARGE NOW Dienst übermittelten Kontaktdaten wie insbesondere deine E-Mail-Adresse verarbeiten wir für die an dich gerichtete Information über eigene, ähnliche Dienstleistungen oder Produkte von DCS. Die Informationen werden dir über die uns mitgeteilte E-Mail-Adresse oder in der CHARGE NOW App zugesandt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht vorliegend darin, dir über eigene, ähnliche Dienste wie den bereits von dir genutzten Dienst zu informieren. Aufgrund der zwischen dir und uns bestehenden Vertragsbeziehung und der von uns im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erteilten Informationen gehen wir davon aus, dass die dir übermittelten Informationen für dich von Interesse sind.

Widerspruchsrecht

Du kannst der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO jederzeit widersprechen. Hierzu meldest du dich entweder in den Einstellungen deines Accounts oder durch Klick auf den Abmeldelink in den Produktempfehlungsemails ab. Aus technischen Gründen wird dein Widerspruch spätestens nach 72 Stunden wirksam.

7. Werbliche Kommunikation und Marktforschung

Sofern du hierzu deine Einwilligung erteilt hast, dürfen deine personenbezogenen Daten gemäß dem in der jeweiligen Einwilligung beschriebenen Umfang, zum Beispiel zu Werbezwecken und/oder zur Marktforschung, genutzt und gegebenenfalls an Dritte weitergeben werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist deine freiwillig erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu meldest du dich entweder in den Einstellungen deines Accounts oder durch Klick auf den Abmeldelink in den Produktempfehlungsemails ab. Aus technischen Gründen wird der Widerruf der Einwilligung spätestens nach 72 Stunden wirksam. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

8. Reichweitenmessung

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Auf dieser Website nutzen wir einen Webanalysedienst, um die Nutzung und Reichweite unserer Website zu analysieren. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Die erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Zudem erfassen wir verschiedene Logdateien, wie beispielsweise Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen (z.B. Klicks) durchführen.

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Webanalysedienstes ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei darin, eine Reichweitenmessung durchzuführen, um unser Webangebot zu optimieren.

Widerspruchsrecht

du kannst der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO jederzeit widersprechen. Dein Widerspruchsrecht kannst du jederzeit mit einem Klick am Ende der Website auf “Datenschutzeinstellung“ ausüben.

9. Facebook Pixel

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Auf unserer Website kommt der Webanalysedienst „Facebook Pixel“ der Meta Platforms Ireland Ltd. („Meta“) zum Einsatz. Durch die Einbindung von Facebook Pixel auf unserer Website können wir Nutzern unserer Website und des sozialen Netzwerkes Facebook unsere Werbemaßnahmen („Facebook-Ads“) anzeigen und die Erfolge messen und bewerten („Conversion Tracking“). Diese Verbindung von Facebook und unserer Website erfolgt technisch über Facebook Pixel.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Verantwortlichkeiten

Facebook Pixel zählt zu den Facebook Business-Tools. Im Rahmen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Facebook Business-Tools sind mehrere Verantwortlichkeiten zu unterscheiden:

Eigene Verantwortlichkeit von Digital Charging Solutions mit Meta als Auftragsverarbeiter

Hinsichtlich der Verarbeitung von in Business-Tool-Daten enthaltenen personenbezogenen Informationen zum Zwecke der Bereitstellung von Abgleich-, Messungs- und Analysediensten ist Digital Charging Solutions Verantwortlicher und Meta Auftragsverarbeiter im Sinne der DSGVO. Zum Zwecke der Auftragsverarbeitung haben Digital Charging Solutions und Meta gemäß den Nutzungsbedingungen für Business-Tools die Datenverarbeitungsbedingungen vereinbart.

Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch Digital Charging Solutions ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Gemeinsame Verantwortlichkeit von Digital Charging Solutions und Meta

Hinsichtlich der Verarbeitung von Event-Daten, die im Zusammenhang mit auf den Websites und Apps von Digital Charging Solutions integrierten Facebook Business-Tools stehen, sind Digital Charging Solutions und Meta gemeinsam Verantwortliche im Sinne von Art. 26 DSGVO. Die gemeinsame Verantwortlichkeit umfasst die Erhebung personenbezogener Daten über die Facebook Business-Tools und ihre anschließende Übermittlung an Meta, um sie für das Targeting von Werbeanzeigen oder die Zustellung kommerzieller und transaktionsbezogener Nachrichten zu verwenden. Im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit werden insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten an Meta übermittelt:

  • HTTP-Header-Informationen wie u. a. Informationen über den verwendeten Web-Browser oder die verwendete App (z. B. Nutzer-Agent, Spracheinstellung länderbezogen/Sprache)
  • Informationen zu Standard-/optionalen Events wie „Seitenaufruf“ oder „App-Installation“, weiteren Objekteigenschaften sowie Buttons, die von Besuchern der Website angeklickt wurden, jeweils gemäß der Konfiguration des Business-Tools
  • Online-Kennungen wie u. a. IP-Adressen und, soweit diese bereitgestellt werden, FB-bezogene Kennungen oder Geräte-IDs (wie beispielsweise Werbe-IDs für mobile Betriebssysteme) sowie Informationen zum Status der Deaktivierung/Einschränkung des Anzeigen-Trackings

Die Verarbeitung personenbezogener Daten in gemeinsamer Verantwortlichkeit unterliegt gemäß den Nutzungsbedingungen für Business-Tools dem Zusatz für Verantwortliche. Entsprechend dem Zusatz für Verantwortliche ist Meta ein gemeinsam Verantwortlicher der gemeinsamen Verarbeitung. Die gemäß Art. 13 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO erforderlichen Informationen sind in der Datenrichtlinie von Meta unter https://www.facebook.com/about/privacy abrufbar. Die Verwendung der Produkte von Meta sowie die Zwecke der Erfassung und Übermittlung von personenbezogenen Daten erfolgen entsprechend der jeweiligen Produktbedingungen. Weitere Informationen dazu, wie Meta personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich der Rechtsgrundlage, auf die Meta sich stützt, und Informationen zu den Betroffenenrechten die gegenüber Meta geltend gemacht werden können sind in der Datenrichtlinie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch Digital Charging Solutions ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Meta entnimmst du bitte der Datenrichtlinie von Meta, abrufbar unter https://www.facebook.com/about/privacy

Eigene Verantwortlichkeit von Digital Charging Solutions und Meta

Für jegliche weitere Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook Pixel, die nicht unter die zuvor genannten Kategorien fällt, sind Digital Charging Solutions und Meta unabhängige eigene Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch Digital Charging Solutions ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Meta entnimmst du bitte der Datenrichtlinie von Meta, abrufbar unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Widerrufsrecht

Du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf kannst du am einfachsten über die Datenschutzeinstellung im Footer der Website durchführen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Informationen zur Datenverarbeitung durch Meta

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Meta erhalten Sie unter Meta Platforms Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA; Datenrichtlinie: www.facebook.com/about/privacy.

10. Google Floodlight Tag

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Auf unserer Website kommt das Tool „Floodlight Tag“, ein Produkt des Campaign Manager der Google Inc. zum Einsatz. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Ltd. („Google“) für alle Google-Dienste verantwortlich. Die Einbindung des Floodlight Tag ermöglicht es uns, Werbemaßnahmen anzuzeigen und die Erfolge messen und bewerten zu können („Conversion Tracking“).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Widerrufsrecht

Du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf kannst du am einfachsten über die Datenschutzeinstellungen im Footer der Website durchführen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

11. Unterauftragnehmer und Datenübermittlung in Drittländer

In Einzelfällen können deine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden. Dabei handelt es sich um Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Telekommunikation, Beratung sowie Vertrieb und Marketing. Diese können sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), also in Drittländern, befinden. Einigen Drittländern wird von der Europäischen Kommission durch sogenannte Angemessenheitsbeschlüsse ein dem EWR-Standard vergleichbarer Datenschutz bescheinigt. In anderen Drittländern, in die personenbezogene Daten übermittelt werden können, kann jedoch aufgrund fehlender gesetzlicher Regelungen einheitlich kein hohes Datenschutzniveau bestehen. Ist dies der Fall, stellen wir sicher, dass der Datenschutz angemessen gewährleistet ist. Dies ist durch verbindliche Unternehmensregeln, Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, Zertifikate oder anerkannte Verhaltenskodizes möglich. Darüber hinaus ist Basis für die Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) deine Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sofern du diese zuvor erteilt hast. Bitte nimm Kontakt mit uns auf, wenn du hierzu weitere Informationen wünscht.

12. THG Quote (Zusammenstromen)

Soweit du von der Möglichkeit Gebrauch machst am THG-Quotenhandel teilzunehmen, teilen wir deine persönlichen Angaben aus dem DCS Lade-Account, sowie die von dir zusätzlich eingegebene Bankverbindung und die hochgeladene Kopie des Fahrzeugscheins mit unserem Partner ZusammenStromen GmbH. Rechtsgrundlage ist Vertragserfüllung gem. Art. 6 (1)(b) DSGVO. Die ZusammenStromen GmbH verarbeitet diese Daten in unserem Auftrag und wird für dich den Quotenhandel durchführen. Details zur Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch die ZusammenStromen GmbH kannst du aus deren Datenschutzinformationen entnehmen (https://geld-fuer-eauto.de/Datenschutz).

IV. Speicherdauer

Vorbehaltlich abweichender Bestimmungen in dieser Datenschutzerklärung verarbeiten und speichern wir deine personenbezogenen Daten zunächst für die Dauer, für die der jeweilige Nutzungszweck eine entsprechende Speicherung erfordert (vgl. oben zu den einzelnen Verarbeitungszwecken). Das schließt ggf. auch die Zeiträume der Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und der Abwicklung eines Vertrages mit ein. Auf dieser Grundlage werden personenbezogene Daten im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, die sich zB aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) und der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln unter Berücksichtigung der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 194 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

V. Keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Die von dir erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht für ein Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) verwendet.

VI. Deine Rechte

Deine Rechte als Betroffener bezüglich deiner verarbeiteten personenbezogenen Daten kannst du uns gegenüber unter den eingangs (II.) angegebenen Kontaktdaten jederzeit geltend machen. Du hast als Betroffener das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist;
  • gemäß Art. 20 DSGVO deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen ("Datenübertragbarkeit");
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren, etwa bei der für uns zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

VII. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich bist du nicht verpflichtet, uns deine personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn du dies jedoch nicht tust, werden wir dir unsere Website nicht uneingeschränkt zur Verfügung stellen können oder deine Anfragen an uns nicht beantworten können.

[Stand: Juli 2022]